Text bei Trauerfall schreiben – Sprüche und Vorlagen für Beileidskarten

Sie möchten den Hinterbliebenen, die den Tod eines geliebten Menschen nur schwer verkraften ein paar Trost Worte mitteilen und ihnen bei den Trauer Gedanken beistehen. Sie suchen nach passenden Sprüche für Trauerkarten und Beileid Worte für einen Trauerbrief an die Angehörigen? Nachstehend finden Sie einige Ideen die Ihnen als Anregung dienen sollen. Außerdem finden Sie noch Vorlagen für Trauertexte und Trauerkartensprüche.

ANZEIGE

Kostenlose Mustertexte für Trauerkarten – Worte über Trost und Beileid

Text Trauerkarten Vorlagen kostenlosZitat – Spruch von Albert Schweizer
“Das einzig wirklich wichtige in unserem Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen werden, wenn wir ungefragt Abschied nehmen müssen.”

Text für Trauerkarten
In aufrichtiger Liebe und großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Frau, Mutter, Oma, Schwester, Schwiegermutter, Tante und Schwägerin. Sie ging unerwartet und viel zu früh von uns. Der Herr gib Ihr die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte Ihr. Amen

Spüche und Verse für Beileidskarten
Dort wo alle Wege enden, ist der Anfang des Lichts.

Leuchtende Tage, nicht weinen, dass sie vorüber, lächeln dass sie gewesen

Herr meine Kräfte sind am Ende, nimm mich Herr in deine Hände.

Beileidskarten schreiben – Text und Spruch für Trauerbriefe zum Abschied für Hinterbliebene

Mustertexte Trauer Karten BeileidTrauersprüche bei Tod von Vater oder Mutter

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter

Wenn die Mutteraugen brechen und die Lippen nicht mehr sprechen, wird den Kindern klar, was Ihnen einst die Mutter war.

Nach Gottes heiligen Willen, verschied unser guter Vater leider viel zu früh.

Heimgegangen in Gottes ewigen Frieden ist unser lieber Vater / liebe Mutter

Trauervers Du hast uns viel bedeutet im Leben, Gott möge Dir den ewigen Frieden geben.

Muster für Beileidskarten – passende Textvorlagen für Trauerbriefe

Zitat von Joseph von Eichendorf Trennung ist wohl Tod zu nennen, denn wer weiß, wohin wir gehen. Tod ist nur ein kurzes Trennen auf ein baldiges Wiedersehen

Gedicht und Zitat von Theodor Fontane Immer enger, leise, leise, ziehen sich die Lebenskreise, Schwindet hin was prahlt und prunkt, schwindet Hoffen, Hassen, Lieben, und ist nichts in Sicht geblieben, als der letzte dunkle Punkt.

Mustertexte für Trauerbriefe und Beileidskarten – schöne Sprüche und Gedichte

ANZEIGE

Bookmark the permalink.

Comments are closed.