Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Saarland – Freizeittipps für Ihren Urlaub

Das Saarland finden sie im Südwesten von Deutschland. Es grenzt direkt an Frankreich an. Sehenswerte Landschaften sind das Biosphärenreservat in Bliesgau, das Saargau, der Schwarzwälder Hochwald, das Sankt Wendeler Land und die Saarschleife in Mettlach, die sozusagen als Wahrzeichen des Landes gilt. Die Geschichte des Saarlandes geht zurück bis weit vor Chr.Geburt. Viele geschichtliche Ereignisse die auch mit Frankreich eng verbunden sind, sorgen hier für Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Wie z.B. Das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker, die Teufelsburg in Felsberg, die Burg Montclair direkt an der Saarschleife, der Stadtkern von Ottweiler mit mittelalterlichem Charme, die Schlossberghöhlen in Homburg die größten Buntsandsteinhöhlen in Europa u.v.m.

ANZEIGE

Bekannte Ferienregionen im Saarland – beliebte Städte, Orte und Urlaubsziele

Sehenswürdigkeiten Saarland StädtereisenRegierungsbezirke Merzig-Wadern, Landkreis Neunkirchen, Landkreis Saarlouis, Saarpfalz-Kreis1, St. Wendel,
bekannte Städte Saarbrücken, Neunkirchen, Homburg, Saarbrücken, Sankt Ingbert, Saarlouis, Sankt Wendel, Dillingen/Saar, Warndt
beliebte Ferienregionen das Bliesgau, das Köllertal, das Ostertal, Saargau, Saarkohlenwald, Schwarzwälder Hochwald. das Kirkeler Waldgebiet in Sankt Ingbert, die Sankt Ingberter Senke, das Sankt Wendeler Land, Warndt


Sehenswürdigkeiten im Saarland – Ausflugstipps und Freizeitangebote

Ausflugsziele Saarland berühmte Saarschleife bei Mettlach

berühmte Saarschleife bei Mettlach

Sehenswürdigkeiten Der “Stiefel bei St. Ingbert” ein sagenumwobener Fels in Form eines umgedrehten Stiefels, Die Schlossberghöhlen in Homburg, Die Niedaltdorfer Tropfsteinhöhle in Niedaltdorf – eine Schauhöhle 120 Meter lang, Der Hinkelstein von Walhausen, ein Menhir mit einer Höhe von ca. 205 m, etwa 4000 Jahre alt, und 13 t schwer, Der “Brennende Berg” in Dudweiler, Das Römermuseum in Homburg -Schwarzenacker ziegt die Ausgrabungen einer keltischen und später römischen Siedlung.
Ausflugsziele Die Saar – mit dem Saarkanal ist ein abwechslungsreicher, grenzüberschreitender Wasserweg, die Felsenwege in St. Arnual, der Felsenpfad in Kirkel, Biosphärenreservat in Bliesgau, die Optische Telegrafenstationen im Mandelbachtal, Der Europäische Kulturpark Bliesbruck, dor finden sie Keltisch-römische Ausgrabungen vom 1.-4. Jahrhundert n.C., die Museumsbahn Ostertalbahn, Saarländisches Bergbaumuseum in Bexbach, der Neunkircher Hüttenweg und Hüttenpark,
Feizeitangebote Der Bostalsee, ein großer Stausee mit wunderschönem Badestrand, der Wolfspark Werner Freund, der Wild- und Wanderpark in Weiskirchen-Rappweiler, der Naturwildpark Freisen und zuhlreiche Rad- und Wanderwege entlang des Grenzgebietes Saarland / Frankreich

ANZEIGE

Bookmark the permalink.

Comments are closed.