Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Thüringen – Freizeitmöglichkeiten für Ihren Urlaub

Thüringen, mit den weitläufigen Waldgebieten auch als das grüne Herz von Deutschland bekannt, gehört zu den Neuen Bundesländern im Osten des Landes. Bekannt und allseits beliebt ist hier auch die Thüringer Bratwurst, die es in den Städten von Thüringen an vielen Wurstbuden zu kaufen gibt. Wer sich für kulturelle und geschichtliche Vergangenheit interessiert, ist in Thüringen genau richtig. Funde die zurück gehen bis ca. 250. – 300.000 vor Christi, geben faszinierende Einblicke in die Menschheitsgeschichte – zurück bis in die Steinzeit.

ANZEIGE

Bekannte Urlaubsziele in Thüringen – beliebte Städte, Orte und Ferienregionen

Ausflugsziele in Thüringen Städtereisenbeliebte Städte Arnstadt – auch bekannt als „das Tor zum Thüringer Wald“, Pößneck, Kahla, Rudolstadt, Ilmenau, Rauenstein, Eisfeld, Lauschau, Erfurt, Jena, Gera, Gotha mit dem Schloss Friedenstein, Weimar, Gotha, Nordhausen, Eisenach, Saalfeld, Rudolstadt, Sonneberg, Greiz, Meiningen, Sömmerda, Heiligenstadt die 1000 – jährige Stadt,

Ferienregionen berühmte Kulturstätten sind Weimar, die Wartburg, Erfurt mit der historischen Innenstadt und dem Erfurter Dom, Jena, Lichtetal, Haseltal, Eichsfeld, den Vorharz, die Goldenen Auen, das Kyffhäusergebirge, der Thüringer Wald


Ausflugstipps in Thüringen – Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote

Sehenswürdigkeiten in Thüringen Erfurter Dom und Severikirche

Nachtaufnahme Dom & Severikirche in Erfurt

Sehenswürdigkeiten das Museum in Eisenach, das Untere Schloss in Greiz, das Museum für Volkskunde und Regionalgeschichte in Gotha, das Heimatmuseum Greußen, das Romantiker Haus in Jena, Burg Gleichen in Molsdorf, Schloss Belvedere in Weimar, das Naturkundemuseum in Erfurt, die Wartburg in Eisenach, die Wasserburg Heldrungen in dem gleichnamigen Ort, Burg Kyffhausen in Frankenhausen, die Burgruine Gleichen, die Burgruine Hoher Scharm, die Ausgrabungsstätte Bilzingsleben mit archäologischen Ausgrabungen bis zu 400.000 Jahre alt,
Ausflugstipps die Thüringer Porzellanstraße mit kleinen Manufakturen und Porzellanmuseen, das Weimarer Kunstfest mit Theater, Lesungen, Konzerte und Tanz, das backup festival für Nachwuchskünstler in Weimar, die Kammermusiktage in Erfurt, am Bergsee Ratscher findet das Country-Festival statt mit Cowboys, Indianern Lagerfeuer…, in Gera findet jährlich ein Feuerwerk der besonderen Art statt – der Flammende Stern, der Nationalpark Heinich – größtes Laubwaldgebiet in Deutschland,
Freizeitangebote Wellness – mit Moor- und Heubädern, Solebäder und Kneippkuren, Wandern – z.B. an der Wartburg in der Drachenschlucht, oder über den Höhenwanderweg Rennsteig, Radwandern, Nationalpark Thüringer Wald, das grüne Band – ehemaliger Grenzstreifen, der heute viele seltene Tierarten beheimatet, das Biosphärenreservat Rhön, Nordic Walking, Wasserwandern auf der Unstrut, der Werra oder der Saale

ANZEIGE

Bookmark the permalink.

Comments are closed.