Erholung und Urlaub in Litauen – Sehenswürdigkeiten, Kultur und Reisen

Litauen ist das südlichste Land der Balkanstaaten. Der größte Teil des Landes macht die weitläufige Natur aus. In 200 Naturschutzgebieten, 5 Nationalparks und geschützten Hochmooren findet der Erholung Suchende eine weitgehend unberührte Natur und viele heimische, wildlebende Tiere. Einsame Sandstrände, saubere und landschaftlich unberührte Flüsse machen die Kanufahrten zu einem Erlebnis. Aber auch Kultur Interessierte Urlauber kommen hier auf ihre Kosten. Die Geschichte der Juden, die Kirchengeschichte des Landes, viele sehenswerte Bauten und die Geschichte der „Teufelsymbolik“ machen den Urlaub interessant und erlebnisreich.

ANZEIGE

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Litauen – Freizeitangebote und Wanderurlaub

Sehenswürdigkeiten: das Nationalmuseum in Vilnius das viele sehenswerte, archäologische und ethnologischen Fundstücke zur Besichtigung bereitgestellt hat, das Teufelsmuseum in Kaunas, das Bernsteinmuseum in Palanga im Schloss des Grafen Tiskevicius, das KGB Museum in Vilnius im ehemaligen DGB Gefängnis, die Kirche St. Annen in Vilnius, das Rathaus von Kaunas, die alte Garnisonskirche und die Jesuitenkiche am Rathausplatz in Kaunas, der Berg der Kreuze in Siauliai ein nationales Wahrzeichen Litauens,
Ausflugsziele: die Altstadt von Vilnius mit sehenswerten und sehr alten, gut erhaltenen Bauten und Kirchen, die Ruine der Burg Kaunas,
Attraktionen und Freizeitangebote: in Klaipeda der Simon – Dach – Brunnen mit dem Ännchen von Tharau aus dem gleichnamigen Lied, die älteste Schmalspurbahn Europas in Panevezys von 1899 auf einer Strecke von 69 km, das traditionelle Mittsommerfest der Stadt Jonava,

Ferienregionen und Orte in Litauen – Sehenswerte Städte und die bekanntesten Flüsse

Städte und Orte: die Hauptstadt Vilnius, Kaunas, Klaipeda, Siauliai, Ponewiesch, Alytus, Marijampole, Mazeikiai, Jonava, Utena, Kedainiai, Telsai, Taurage,
Flüsse: Susve, Smilga, Venta, Musa, Nemunelis, Memel, Nevezis, Musa, Sventoji, Misa,
Beliebte Ferienregionen: Klaipeda

ANZEIGE

Bookmark the permalink.

Comments are closed.